Reverse Engineering-Add-In für SOLIDWORKS® zum Konvertieren von 3D-Scan-Netzen in CAD-Modelle

 

Mesh2Surface bietet eine Reihe effizienter Werkzeuge zum Generieren von Oberflächen und Kurven, um die Rekonstruktion professioneller CAD-Modelle zu unterstützen.

download button

Was benötigen Sie für das Reverse Engineering von Scandaten in SOLIDWORKS?

  • Laden Sie Scandaten einfach in Sekunden und nicht in Minuten.
  • Extrahieren Sie schnell Referenzgeometrien.
  • Intuitiv an der richtigen Position im Raum ausrichten.
  • Erstellen Sie Referenzabschnitte zum Skizzieren.
  • Ungefähre Freiformflächen mit bester Passform.
  • Vergleichen Sie Ihre Arbeit sofort mit den Referenzdaten mit der 3D-Farbkarte.
  • Haben Sie einen magischen Knopf, um organische Formen in Freiform mit nur einem Knopfdruck umzuwandeln.
  • Und das alles in Ihrem Lieblings-CAD-Paket - SOLIDWORKS.

 

Mesh2Surface for SOLIDWORKS Overview

 

Sehen Sie sich an, was Mesh2Surface for SOLIDWORKS für Sie tun kann.

 

mesh2surface - solidworks

Datenimport scannen

Laden Sie Daten von jedem Scanner mit den branchenüblichen STL-, OBJ- oder PLY-Mesh-Dateien. Zum Zwecke der Manipulation ermöglicht die integrierte Polygonreduktionsfunktion dem Benutzer, ein Netz mit einer geeigneten Anzahl von Dreiecken zu erstellen, ohne die Qualität des Netzes zu beeinträchtigen.

mesh2surface - sw

Interaktive Auswahl

Einfach zu verwendende Tools zum schnellen Extrahieren von Interessensgebieten. Mit der Auswahl von Zauberstab, Pinsel und Freiform kann der Benutzer die Bereiche identifizieren, die Merkmale oder Freiformflächen darstellen

 

m2s-sw-selection

Extraktion von Primitiven

Rekonstruieren Sie schnell Flugzeuge, Zylinder, Kegel und Kugeln. Erstellen Sie die extrahierten Grundelemente in SOLIDWORKS als Referenzgeometrien, Oberflächen- oder Festkörper.

m2s-sw-symmetry

Symmetrieebene

Automatische Erkennung der Symmetrieebene mit Farbkartenanalysator. Zusätzliche manuelle Einstellsteuerung für beste Ergebnisse.

 

m2s-sw-align

Daten im Raum ausrichten

Positionieren Sie das Objekt mithilfe der extrahierten Grundelemente im Weltkoordinatensystem. Die interaktive Definition des Koordinatensystems ermöglicht es dem Benutzer, die korrekte Ausrichtung des Objekts anzupassen.

m2s-sw-sections

Querschnitte

Durch interaktives Schneiden kann der Benutzer Referenzpunkte für das 2D-Skizzieren extrahieren. Richten Sie die Schnittebene an extrahierten Grundelementen, Standard-SOLIDWORK-Referenzgeometrien oder CAD-Flächen vorhandener Oberflächen oder fester Körper aus.

 

m2s-sw-entities

2D-Skizzenelemente anpassen

Extrahieren Sie Linien, Bögen und Kreise aus den Schnittebenen als am besten passende Grundelemente. Mit einfachen Wischvorgängen schnell verbinden oder filetieren.

m2s-sw-surface

Oberfläche anpassen

Wählen Sie den gewünschten Bereich aus und lassen Sie die Software die Auswahl mit einer Freiformfläche approximieren. Die resultierende Oberfläche wird verlängert, so dass sie zum Trimmen geeignet ist. Die Echtzeit-Abweichungsfarbkarte zeigt sofort die Qualität der Oberfläche. Mit der automatischen Option kann der Benutzer eine Oberfläche erstellen, die so nah wie möglich am Referenznetz liegt.

 

m2s-sw-freeform

Freiformmodellierung

Die Quad-Oberfläche ermöglicht es dem Benutzer, eine Freiformfläche zu rekonstruieren, die mit den Standardoberflächenmethoden nicht möglich ist. Dank der proprietären Snap-to-Mesh-Technologie können auch Laien in kürzester Zeit Formen erstellen - etwas, das in keiner anderen Lösung verfügbar ist.
Die Lizenz von Mesh2Surface für SOLIDWORKS enthält eine kostenlose Kopie von QUICKSURFACE Free Form, die auf demselben Computer installiert ist.

m2s-sw-automatic

Automatische Oberflächen

Erstellen Sie mit SOLIDWORKS kompatible Oberflächen mit nur einem Knopfdruck. Die automatische Oberflächenbeschichtung von Mesh2Surface ist eine der besten auf dem heutigen Markt.

 

m2s-sw-compare

Abweichungsanalysator

Kontrollieren Sie die Genauigkeit Ihrer Rekonstruktion mit der effizienten Entfernungsfarbkarte. Vergleichen Sie das CAD-Modell zu jedem Zeitpunkt Ihres Prozesses mit dem Referenznetz. Der Abweichungsanalysator arbeitet mit jedem SOLIDWORKS-Körper (Oberfläche oder Festkörper) und vergleicht die Referenzscandaten mit nahezu sofortiger Geschwindigkeit.

 

download button